Hauco – Manuelle Handbohrmaschine

Marke (Importeur ?) Hauco (AT)

 

Beschreibung

Manuelle Bohrmaschine mit seitlichem Kurbelantrieb (über gerade verzahntes Kegelradgetriebe) und Bohrfutter mit drei Spannbacken.

  • Länge:  240 mm
  • Gewicht:  246 g

 

Testbericht

Im April 2023 sah ich diese kleine Handbohrmaschine bei Willhaben und war begeistert. Mit Holzgriff finden sich unzählige, mit einem transparenten Griff hatte ich noch nie eine gesehen! Sogar hammerschlaglackiert und von einer – mir bis dahin unbekannten – österreichischen Marke! Ein Traum für mich als Liebhaber von Werkzeug der 1970er.

9 Euro (+ Versand) ärmer, konnte ich das gute Stück wenige Tage später bei der Post abholen. Sie funktioniert einwandfrei.

Demnach wohl niemand außer mir Interesse an so einem Gerät von einer wenig bekannten Firma hat, und es wohn auch keinen Gebrauchswert mehr hat, bin ich wohl der einzige, der eine kleine Hauco-Handbohrmaschine hegt und pflegt. Natürlich mit Ballistol, aber das nur nebenbei.

Gedore No. 130 19×22 ? – Doppelmaulschlüssel ‚AUTO UNION A-G WERK DKW ZSCHOPAU’, SW 19 / 22 mm

 

Hersteller Gedore
No. 130 19×22 ?
Hergestellt in Deutschland

 

Beschreibung

Alter Doppelmaulschlüssel, nach DIN 130?

  • Länge:  184 mm
  • Gewicht:  206 g
  • Schlüsselweite:  19 / 22 mm

 

Testbericht

1904 ließen der Däne Jørgen Skafte Rasmussen (1878 – 1964) und Carl Ernst die Firma Rasmussen & Ernst ins Handelsregister der Stadt Chemnitz eintragen, um Maschinen und Apparate aller Art zu vertreiben.
1907 zog das Unternehmen nach Zschopau, in die stillgelegte Barth’sche Tuchfabrik im Tischautal, die Rasmussen 1906 gekauft hatte.

1916/17 begann Rasmussen zusammen mit seinem ehemaligen Studienkollegen Svend Aage Mathiesen die Entwicklung an einem Dampfkraftwagen, finanziert durch die deutschen Militärbehörden. Bis 1921 entstanden zehn bis zwölf Dampfwagen. Die Abkürzung DKW für DampfKraftWagen ließ Rasmussen als Warenzeichen schützen. Ab 1919 wurde aus einem Zweitakt-Spielzeug-Motor der DKW-Fahrradhilfsmotor entwickelt, ab 1922 Motorräder hergestellt.

1923 wurde die Zschopauer Motorenwerke J. S. Rasmussen AG gegründet, die die Nutzung der Marke DKW fortsetzte. Nachdem bereits ab 1925 Elektro-Lieferwagen hergestellt wurden, übernahm Rasmussen 1928 die Audiwerke AG Zwickau. 1931 wurde mit dem DKW F 1 der erste serienmäßig hergestellten Pkw mit Frontantrieb vorgestellt.
Auf Grund der angespannten wirtschaftlichen Lage wurden 1932 rückwirkend zum 1. November 1931 die beiden Unternehmen mit der Horchwerke AG zur Auto Union AG fusioniert. Außerdem wurden die Wanderer-Werke aus Schönau bei Chemnitz übernommen.

Das DKW-Stammwerk in Zschopau blieb im 2. Weltkrieg von einer Bombardierung verschont und wurde bei Kriegsende von Einheiten der Roten Armee besetzt. Die Sowjetische Militäradministration in Deutschland ordnete im August 1945 die Demontage der Produktionsanlagen an, der Abtransport von Maschinen in die Sowjetunion als Teil der Reparationsleistungen begann. 1950 wurde die Produktion von Motorrädern als Teil des DDR-Industrieverbandes Fahrzeugbau unter der Marke ‚IFA-DKW’ wieder aufgenommen, ab 1. Oktober 1951 lautete die Bezeichnung nur noch ‚IFA’, ab 1956 ‚MZ’.

Der hier vorgestellte, eher kurze und ‚dicke’ Schlüssel sollte also irgendwann zwischen 1932 und 1945 hergestellt worden sein. Ich habe ihn im Oktober 2023 bei Willhaben gefunden und nach kurzer Verhandlung einem Oberösterreicher um 18 Euro + Versand abgekauft. Ein stolzer Preis, aber ich musste diese Rarität einfach haben.

Shop-Vac 5970229 – Nass-/Trockensauger ‚Super 1300 INOX’

Hersteller Shop-Vac (US)
Type Super 1300 INOX
Model No. K11-SQ14
Item #5970229
GTIN-13 / EAN 0262822905332

 

Beschreibung

Einfacher Nass-Trockensauger.

  • Leistung:  1.300 W
  • Luftdurchlass:  4,9 m³/min
  • Auffangbehälterinhalt:  20 l

 

Testbericht

Seit Jahren in meinem Besitz, habe ich den lauten Sauger wenig verwendet. Da er nur einen Schaumstoff-Filter hat, ist er trocken nur mit Staubbeuteln verwendbar, weshalb ich meist zu meinem Nilfisk Buddy gegriffen habe.

Da ich ihn aber damals sehr billig bei Forstinger gekauft habe (vielleicht 20 oder maximal 30 Euro, ich weiß es nicht mehr), und inzwischen um etwa 7 Euro einen Vorfilter bei Amazon bestellt habe (MI:KA:FI MKF013-001, EAN 4260541580362, Anzeige), bin ich dennoch zufrieden mit dem Kauf. Ich werde den starken Sauger nämlich in der Ferienwohnung lassen und kann ihn so regelmäßig – ohne Papiersäcke – verwenden, muss so den Buddy nicht mehr spazieren fahren.

 

(Anzeige)
Kaufen (DE):  Amazon.de

Einhell 45.139.60 / 4513960 – TC-ID 18 Li – Solo Akku-Schlagbohrmaschine

Hersteller Einhell (DE)
Modell TC-ID 18 Li – Solo
Art.-Nr. 45.139.60 / 4513960
I.-Nr. 11019/02
GTIN-13 / EAN 4006825647754
Hergestellt in China

 

Beschreibung

Klassische Schlagbohrmaschine, mit 18 V Akku-Antrieb.

  • Max. Bohrleistung Metall:  10 mm
  • Max. Bohrleistung Beton:  13 mm
  • Max. Bohrleistung Holz:  25 mm
  • Min. Kapazität Bohrfutter:  1,5 mm
  • Max. Kapazität Bohrfutter:  13 mm
  • Motorspannung:  18 V
  • Motortyp:  Bürstenmotor
  • Anzahl Gänge Getriebe:  1
  • Max. Leerlaufdrehzahl:  2.600 min-1
  • Schlagzahl:  41.600 min-1
  • Produktgewicht:  1,61 kg

 

Testbericht

Als ich überlegt hatte, dass ein mobiler Bohrständer praktisch wäre und in guter chinesischer Markenqualität nur etwa 15 Euro kostet, stellte sich gleich die Frage, ob ich diesen mit einer meiner kabelgebundenen Bohrmaschinen verwenden, oder einen neuen Schlagbohrschrauber mit Akku-Antrieb kaufen sollte. Natürlich ist Akku praktischer, nur besonders viele mit 43 mm Eurospannhals gibt es auf dem Markt nicht. Eigentlich konnte ich nur hochwertige und damit relativ teure von Metabo finden, und eben diese.

Die 50-60 Euro, die die TC-ID 18 Li üblicher Weise kostet, wären mir für ein Gerät mit Bürstenmotor eindeutig zu viel. Da hätte ich lieber gewartet, bis ich mir den Metabo SB 18 LTX leisten will, der auf meiner Wunschliste ziemlich weit oben steht – vielleicht als Weihnachtsgeschenk an mich selbst.

Als ich allerdings im April 2024 im Online-Shop von Hagebau Nadlinger den TC-ID 18 Li im Set mit einem 2,5 Ah-Akku und Ladegerät um etwa 50 Euro entdeckt habe, bei kostenlosem Versand ab 75 Euro, war die Entscheidung gefallen. Nun freue ich mich doch sehr über das Schnäppchen mit offensichtlich guter Qualität und 3 Jahren Garantie (nach Registrierung).

 

(Anzeige)
Kaufen (DE):  Amazon.de

KWB Art.-Nr. 778400 – Bohrmobil [Var. rote ‚Zubehörplatte’]

Hersteller/Importeur KWB
Art.-Nr. 778400
GTIN-13 / EAN 4009317784005
Var. rote ‚Zubehörplatte’
Hergestellt in China

 

Beschreibung

Mobiler Bohrständer. Herstellerangaben:

  • Bohrmobil für Bohrmaschinen mit Ø 43 mm Eurospannhals
  • schwenkbare 2-Säulenführung 90-30°
  • zum exakten waagerecht, senkrecht und Winkel bohren
  • stufenlose Tiefeneinstellung
  • gerader Anschlag für Serienbohrungen in einer Linie
  • integrierte V-Nut zur sicheren Fixierung von Rundmaterialien

 

Testbericht

Der günstige chinesische mobile Bohrständer war mir schon länger ins Auge gestochen, da er bei Amazon nur etwa 15 Euro kostet. Bei Zgonc, wo ich ihn natürlich viel lieber gekauft hätte, leider doppelt so viel. Im April 2024 war es schließlich so weit und ich habe ihn bestellt. Und wenige Tage später eine Einhell Akku-Schlagbohrmaschine (TE-ID 18), eine der wenigen Akkumaschinen mit einem Ø 43 mm Eurospannhals. Damit ich das ‚Bohrmobil’ kabellos betreiben kann.

Dasselbe – für mich übrigens überraschend schwere – Gerät gab es auch mit der (lt. KWB) ‚kreisrunden Zubehörplatte’ in hellgrün. Bei meinem ist sie rot, auf den Fotos am Karton aber (noch?) grün.

Die Qualität ist – unter Berücksichtigung des Preises – sehr gut, so ein mobiler Bohrständer praktisch, ich bin zufrieden.

 

(Anzeige)
Kaufen (DE):  Amazon.de

Gedore No. 351-10 – Durchtreiber, 150 × 12 × 10 mm

Hersteller Gedore (DE)
No. 351-10 (351/10)
Code-Nr. 6492520
GTIN-13/EAN 4010886649251
Hergestellt in Deutschland (?)

 

Beschreibung

Langer 8-eckiger Durchtreiber in Gedorit-blau.

  • Länge:  150 mm
  • Durchmesser Achtkantschaft:  12 mm
  • Durchmesser Treibdorn:  10 mm
  • Gewicht:  131 g

 

Testbericht

Wo ich vor Jahren diesen und einige andere Gedore-Durchtreiber als ‚new old Stock’ gekauft habe, und wann genau, weiß ich nicht mehr. Wohl bei eBay und wohl sehr günstig.

Dass Durchtreiber keine besonders spannenden Werkzeuge sind, versteht sich wohl von selbst. Demnach es aber Durchtreiber von Gedore inzwischen weder so lang gibt (heute No. 99 mit 120 mm Länge), noch so groß (No. 99 max. 8 mm) oder in dem wunderschönen dunklen ‚Gedorit-blau’, ist er es aber doch wert, hier ‚verewigt’ zu werden. Verwenden werden ich ihn wohl nie, ehrlich gesagt wüsste ich auch nicht, wozu ich ihn benötigen sollte.

Bosch DIY 2 607 019 497 –  Schleifblatt-Set 125 mm, gelocht, gemischt, 25 Stk.

Hersteller Bosch DIY (DE)
Best.Nr. 2 607 019 497
GTN-13 /EAN 3165140416153
Hergestellt in der Schweiz

 

Beschreibung

25 gelochte 125 mm Schleifscheiben für Exzenterschleifer. Herstellerangaben:

  • Klettverschlüsse halten die Blätter sicher und unterstützen den schnellen Wechsel.
  • Hochwertige Schleifblätter sorgen für effektives Schleifen und extra feines Finish.
  • Passend für Standard-Schwingschleifer aller Marken.
  • 5× Körnung 80
  • 10× Körnung 120
  • 10× Körnung 240

 

Testbericht

25 Schleifblätter ‚Made in Europe’ von SIA, gekauft im Dezember 2023 um etwa 10 Euro. Toll dass es im Sortiment von Bosch ‚grün’ so etwas noch gibt.

 

(Anzeige)
Kaufen (DE):  Amazon.de

SWG – Vorneschneider, 160 mm

Hersteller SWG / Schraubenwerk Gaisbach (DE)
Hergestellt in Deutschland

 

Beschreibung

  • Länge:  162 mm
  • Gewicht:  175 g

 

Testbericht

Ich habe vor einiger Zeit 2 Stk. dieser Zangen als ‚new old stock’, zusammen mit anderen neuen alten Werkzeugen, für sehr wenige Euro aus Deutschland gekauft. Nicht weil sie besser, schöner oder interessanter als andere Zangen wären, sondern einfach weil ich es spannend finde, ein Produkt der ersten Firma von Reinhold Würth zu besitzen. Das auch schon lange nicht mehr hergestellt wird.

Makita E-00016 – Bit-Set in Akku-Box

Hersteller Makita (JP)
E-00016
GTIN-13 / EAN 0088381553148
Hergestellt in China

 

Beschreibung

Bit-Box in Akku-Form, mit folgendem Inhalt:

  • 1× 25 mm Bit PH0
  • 1× 25 mm Bit PH1
  • 4× 25 mm Bit PH2
  • 1× 25 mm Bit PH3
  • 1× 25 mm Bit PZ0
  • 1× 25 mm Bit PZ1
  • 4× 25 mm Bit PZ2
  • 1× 25 mm Bit PZ3
  • 1× 25 mm Bit T10
  • 1× 25 mm Bit T15
  • 2× 25 mm Bit T20
  • 2× 25 mm Bit T25
  • 1× 25 mm Bit T27
  • 1× 25 mm Bit T30
  • 1× 25 mm Bit T40
  • 1× 25 mm Bit H3
  • 1× 25 mm Bit H4
  • 1× 25 mm Bit H5
  • 1× 25 mm Bit H6
  • 1× 25 mm Bit Schlitz 0,6×4,5
  • 1× 25 mm Bit Schlitz 0,8×5,5
  • 1× 25 mm Bit Schlitz 1,2×6,5
  • 1× 60 mm Schnellwechsel-Bithalter 1/4″, Sechskant

 

Testbericht

Vom Erfinder des Akkuschraubers hatte ich noch nie ein Werkzeug, das hat sich einfach noch nie ergeben. Grund genug, gut 9 Euro bei Amazon zu investieren und dieses schöne Set zu kaufen. Der erste Eindruck ist sehr gut, auch wenn die Bits – da sie oben nicht am Deckel anstehen – recht fest in der Box sitzen (müssen). Besonders gefällt mir, dass der Deckel mit einer Metallfeder offen gehalten wird.

Es wird sich weisen, wie die Standzeit der Bits ist, ob sie die Metabo-Bits, die ich meistens verwende (leider auch ‚Made in China’, aber einfach gut), langfristig ablösen. Ich denke, auch ein Metabo-Bitset in Akkuform muss ich mir bei Gelegenheit zulegen, es ist einfach praktisch, wenn so ein Satz im Maschinenkoffer einen perfekten Platz findet.

 

Tipp

Das z.B. in Deutschland erhältliche Set ist identisch mit dem z.B. in Österreich erhältlichen Set B-68317 (EAN 0088381545983).

 

(Anzeige)
Kaufen (DE):  Amazon.de

KWB 485170 – Profi Handschleifer-Set, mit 50 Schleifstreifen 93 × 230 mm

Hersteller / Importeur KWB (DE)
Art.-Nr. 4851-70 / 485170
GTIN-13 / EAN 4009314851700
Hergestellt in China

 

Beschreibung

  • Handschleifer (Schleifklotz) 4851 (4851-21 / 485121, EAN 4009314851212)
  • 12 Schleifstreifen Korund Aluminiumoxyd bestreut, 93 × 230 mm, Körnung K60
  • 12 Schleifstreifen Korund Aluminiumoxyd bestreut, 93 × 230 mm, Körnung K80
  • 13 Schleifstreifen Korund Aluminiumoxyd bestreut, 93 × 230 mm, Körnung K120
  • 13 Schleifstreifen Korund Aluminiumoxyd bestreut, 93 × 230 mm, Körnung K180

 

Testbericht

Eine alte Weisheit besagt ja, dass Werkzeug, das mit der Bezeichnung ‚Profi’ beworben wird, alles ist – nur nicht für den professionellen Einsatz. Bei meinem Set, bei  Zgonc Anfang Februar 2024 um gut 10 Euro gekauft (etwas teurer als bei Amazon, aber man will den stationären Handel ja unterstützen), stimmte das schon beim ersten Eindruck. Der Druck des Etiketts war so verwischt, dass der Barcode weder mit den Augen, noch mit dem Kassenscanner zu entziffern war!

Das Set ist halt guter chinesischer Durchschnitt, ohne Schwächen, nicht mehr und nicht weniger. Ich habe es eigentlich nur gekauft, um ausreichend Schleifblätter vieler Körnungen für meinen geliebten alten Metabo-Schwingschleifer – Vorstellung folgt! – zu haben, und einen Schleifklotz auf den dieselben Schleifblätter passen. Soweit so gut, nur ob es so viel besser ist als ein Set der Obi-Eigenmarke Ellix, mit 20 Schleifblättern um 2,49 Euro (Art.Nr. 100 889, EAN 4007871008896)?

 

(Anzeige)
Kaufen (DE):  Amazon.de

Einhell 44.607.08 / 4460708 – Akku-Multischleifer TE-OS 18/150 Li Solo

Hersteller Einhell (DE)
Art.-Nr. 44.607.08 / 4460708
GTIN-13 / EAN 4006825651218
Hergestellt in China

 

Beschreibung

Günstiger 18 V Akku-Multischleifer, Schwingzahl nicht einstellbar. Herstellerangaben:

  • Mitglied der Power X-Change Familie
  • Der Handinnenfläche nachempfundener Griffbereich mit Softgrip
  • Klein, kompakt und handlich
  • Flexibel einsetzbar zum Schleifen in Ecken und kleinen Flächen
  • Einfache Schleifpapierbefestigung mittels Klett ‚Extreme Fix’
  • Erhöhte Abtragsleistung durch ‚Extreme Fix’, da geringerer Schlupf
  • Ruhiger Lauf durch massives und robustes Aluminium-Lüfterrad
  • Mit aktiver Staubabsaugung für ein sauberes Arbeitsumfeld
  • Filterbox für Schleifstaub (nur mit 1,5/2,0/2,5/2,6/3,0+ Ah Akku)
  • Inkl. Staubabsaugadapter (mit jeder Batterie kombinierbar)
  • Inkl. 6 Schleifpapiere (3× P120, 3× P240)
  • Lieferung ohne Akku und ohne Ladegerät (separat erhältlich)
  • Motorspannung:  18 V
  • Motortyp:  Bürstenmotor
  • Schwingzahl:  min. 24.000 min-1
  • Schwingzahl:  max. 24000 min-1
  • Schwingkreis:  1,6 mm
  • Durchmesser Absaugadapter:  35 mm
  • Schleifschuh-Seite A:  150 mm
  • Schleifschuh-Seite B:  150 mm
  • Schleifschuh-Seite C:  100 mm
  • Anzahl 120er-Schleifpapier:  3
  • Anzahl 240er-Schleifpapier:  3
  • Anzahl Akkus im Lieferumfang:  0
  • Anzahl Ladegeräte im Lieferumfang:  0
  • Produktgewicht:  0,79 kg

 

Testbericht

Auch wenn Einhell eigentlich eine tolle Firma ist, die ein unglaublich breites Angebot an günstigen 18 V Akkuwerkzeugen mit 3 Jahren Garantie (bei Registrierung) hat und sich neben Formel 1 Sponsoring sogar bei ‚Licht ins Dunkel’ engagiert, bin ich kein Fan dieses Herstellers. Am Ende zahlt die Allgemeinheit halt die Entsorgung von billigem chinesischen Werkzeug, reparieren ist da nicht gefragt – nicht nachhaltig.

Da ich von meinem Vater aber ein Einhell Ladegerät und einen Einhell Akku geerbt habe, konnte ich beim Zgonc-Angebot im Februar 2024 nicht widerstehen und habe diesen Multischleifer um 29 Euro gekauft. Mit der bekannten 5-Jahres-Zgonc-Garantie, besser geht es wohl nicht.

Der Bosch DIY EasySander 18V-8 (bzw. PSM 18 Li) wäre mir auf Grund der vielen Bosch-grün-Akkus, die ich besitze, lieber gewesen, auch wenn er wohl auch in China gefertigt wird (?). Aber der kostet fast das Doppelte des TE-OS 18/150. Und da der EasySander nur wenige Euro günstiger als der Universal Sander 18V-10 (mit einstellbarer Schwingzahl) ist, auch diesbezüglich eine schlechte Wahl.

 

(Anzeigen)
Kaufen (AT):  Zgonc.at
Kaufen (DE):  Amazon.de