Halder

Juni 1938 begann der Ingenieur Erwin Halder in einer kleinen mechanischen Werkstatt, den von ihm entwickelten und patentierten „Simplex-Schonhammer“ herzustellen. Die Neuheit: In einem Metallgehäuse steckten zwei unterschiedliche Einsätze, auf der einen Seite hartes Plastik, auf der anderen weicher Gummi. Der Hammer hatte also zwei Anwendungsmöglichkeiten.

2017 übernahm die Erwin Halder KG schließlich die Joh. Hermann Picard GmbH & Co. KG samt ihrer Tochter Ruthe Hammerfabrik GmbH & Co. KG und führte sie in die neu gegründete „Picard GmbH“ über.

www.halder.de

Tests:

  • 3201.040 – Simplex-Einsatz Ø 40 mm, TPE-soft, blau
  • 3201.051 – Simplex-Einsatz Ø 50 mm (’50 zu 40′), TPE-soft, blau
  • 3202.040 (EAN 4030618300977) – Simplex-Einsatz Ø 40 mm, Gummikomposition, schwarz
  • 3203.040 – Simplex-Einsatz Ø 40 mm, TPE-mid, grau
  • 3206.040 – Simplex-Einsatz Ø 40 mm, Plastik, rot
  • 3207.040 – Simplex-Einsatz Ø 40 mm, Superplastik, weiß
  • 3207.051 – Simplex-Einsatz Ø 50 mm (’50 zu 40′), Superplastik, weiß
  • 3208.040 (EAN 4030618301189) – Simplex-Einsatz Ø 40 mm, Nylon, weiß
  • 3209.040 – Simplex-Einsatz Ø 40 mm, Weichmetall, silber
  • 3804.040 – Simplex-Einsatz Ø 40 mm, Kupfer mit Kunststoffhülse

Kaufen:  Amazon.de