Padre

1950 begann Firmengründer Paul Dreiner in einer kleinen Garage mit dem Vertrieb und später mit der Herstellung von Schraubendrehern in verschiedensten Ausführungen.

1958 erfolgte ein Umzug an einen anderen Standort und in größere Räume. Zu der Produktpalette ‚Schraubendreher‘ kamen Schraubenschlüssel hinzu.

1968 wurde der heutige Standort in Herrlinghausen, einem Stadtteil von Wermelskirchen, fertiggestellt. Die Palette der Artikel vergrößerte sich wiederum.

2001 fusionierten die Firmen Padre Werkzeugfabrik und Tirem Werkzeugfabrikation zur Padre-Tirem Werkzeugfabrikation.

2007 verlegte das Unternehmen seinen Sitz nach Wermelskirchen-Tente, sodass Verwaltung, Produktion und Lager an einem Standort zu finden sind.

www.padre.de

Tests

  • Nr. 626 Gr. 8 (EAN 4004254250385) – Steckschlüssel 1/4″, unmagnetisch, kurz, SW 8 mm
  • Nr. 626 Gr. 10 – Steckschlüssel 1/4″, unmagnetisch, kurz, SW 10 mm
  • Nr. 626 Gr. 11 (EAN 4004254250415) – Steckschlüssel 1/4″, unmagnetisch, kurz, SW 11 mm
  • Nr. 627 Gr. 7 – Steckschlüssel 1/4″, unmagnetisch, lang, SW 7 mm
  • Nr. 627 Gr. 9 – Steckschlüssel 1/4″, unmagnetisch, lang, SW 9 mm
  • Nr. 627 Gr. 10 – Steckschlüssel 1/4″, unmagnetisch, lang, SW 10 mm
  • Nr. 627 Gr. 11 – Steckschlüssel 1/4″, unmagnetisch, lang, SW 11 mm
  • Nr. 810 CI Gr. 9 (EAN 4004254270048) – Ring-Maul-Schlüssel DIN 3113B (gekröpft), SW 9 mm
  • Nr. 811 CI Gr. 11 (EAN 4004254290060) – Ring-Maulschlüssel DIN 3113A, SW 11 mm

Kaufen:  Amazon.de