Küpper


1926 gründete Friedrich Küpper in Remscheid eine Werkeugfabrik, die zunächst Einsätze und Messer für Hobel und Werkzeuge zum Entfernen von Farbe und Lack an Schiffen herstellte.

1945 übernahm Friedrich-Hermann Küpper die Firma und entwickelte viele neue Produkte, z.B. Maschinenteile für die Textilindustrie oder Verbindungselemente für die Bundesbahn.

In den 1960er Jahren folgte die Entwicklung und Herstellung handgeführter Präzisions-Gehrungssägen in verschiedenen Ausführungen. Durch weltweite Patente erreichte die Firma die Marktführerschaft in Europa in diesem Bereich.

1978 musste mangels Erweiterungsmöglichkeiten eine Firmenverlagerung nach Berlingen (Eifel) erfolgen. Eine bestehende Produktionshalle mit angegliedertem Wohnhaus wurde gekauft, entsprechend umgebaut und erweitert. Inge Küpper stieg auch in die Firma ein und übernahm Verwaltung und Organisation.

In den 1980er Jahren wurde ein neues Sortiment von Werkstatteinrichtungen für Heim- und Handwerker entwickelt. 2001 stieg die nächste Generation der Familie Küpper nun auch offiziell in die Geschäftsführung und Gesellschaftsstruktur der Firma ein: Peggy Küpper übernahm den Vertrieb und Einkauf und Martin Küpper leitete zusammen mit seinem Vater die Produktion. 2005 folgte die Produktion von Metallmöbeln.

Seit Mai 2006 erweiterte Matthias Kies, der Ehemann von Peggy Küpper-Kies, die Geschäftsführung. 2007 wurde eines der weltweit modernsten Blechbearbeitungszentren des Herstellers Salvagnini  angeschafft, im Juli 2011 folgte im Stammwerk in Berlingen eine neue Beschichtungsanlage mit Waschstrasse und Hochofen. 2014 wurde eine neue Lager- und Versandhalle voll in Betrieb genommen.

Tests:

  • Art. 841 (EAN ?) – Sichtbox klein, 130×100×50 mm, rot
  • Art. 842 (EAN ?) – Sichtbox mittel, 130×130×70 mm, rot
  • Art. 843 (EAN ?) – Sichtbox groß, 130×180×90 mm, rot
  • Art. 844 (EAN ?) – Sichtbox klein, 130×100×50 mm, grau
  • Art. 845 (EAN ?) – Sichtbox mittel, 130×130×70 mm, grau
  • Art. 846 (EAN ?) – Sichtbox groß, 130×180×90 mm, grau
  • Art. 931 (EAN 4005568009317) – Fachboden für Hängeschrank, 2 Stk.
  • Art. 945 (EAN 4005568009454) – Einlegeboden / Fachboden für Werkbänke und Beistelltische
  • Art. 950 (EAN 4005568009508) – Feinriefen-Gummimatte für Schubladen H. 12 cm
  • Art. 955 (EAN 4005568009553) – Schubladenunterteilung
  • Art. 7208  (EAN 4005568720809) – Systemhalter für Nägel, Haken etc., 55 × 125 mm
  • Art. 12040 – Werkbank, Breite 120 cm
    • Art. 12041 (EAN 400556812041?) – Werkbank, Breite 120 cm, Hammerschlag-grün
    • Art. 12042 (EAN 4005568120425) – Werkbank, Breite 120 cm, rot
    • Art. 12044 (EAN 400556812044?) – Werkbank, Breite 120 cm, Hammerschlag-blau
    • Art. 12046 (EAN 4005568120463) – Werkbank, Breite 120 cm, Hammerschlag-silber
    • Art. 12047 (EAN 4005568120470) – Werkbank, Breite 120 cm, ultramarinblau
  • Art. 70100 (EAN 4005568701006) – Lochwand 3tlg., B. 120 cm, mit 12 Metall-Standardhaken
  • Art. 70120 – Hängeschrank, Breite 80 cm
    • Art. 70121 (EAN 400556870121?) – Hängeschrank, Breite 80 cm, Hammerschlag-grün
    • Art. 70122 (EAN 4005568701228) – Hängeschrank, Breite 80 cm, rot
    • Art. 70124 (EAN 400556870124?) – Hängeschrank, Breite 80 cm, Hammerschlag-blau
    • Art. 70126 (EAN 4005568701266) – Hängeschrank, Breite 80 cm, Hammerschlag-silber
    • Art. 70127 (EAN 4005568701273) – Hängeschrank, Breite 80 cm, ultramarinblau
  • Art. 70320 – Hängeschrank, Breite 80 cm
    • Art. 70321 (EAN 400556870321?) – Hängeschrank, Breite 80 cm, Hammerschlag-grün
    • Art. 70322 (EAN 4005568703222) – Hängeschrank, Breite 80 cm, rot
    • Art. 70324 (EAN 400556870324?) – Hängeschrank, Breite 80 cm, Hammerschlag-blau
    • Art. 70326 (EAN 4005568703260) – Hängeschrank, Breite 80 cm, Hammerschlag-silber
    • Art. 70327 (EAN 4005568703277) – Hängeschrank, Breite 80 cm, ultramarinblau

Kaufen [DE]:  Amazon.de