Dremel

1932 gründete Albert J. Dremel, der 1906 von Österreich in die USA ausgewandert war, die Dremel Manufacturing Co. Das Unternehmen sitzt in Racine, Wisconsin.

1935 brachte Dremel ein kompaktes elektrisches Hochgeschwindigkeits-Rotations-Handwerkzeug auf den Markt.

Dremel wurde zum Gattungsnamen für schnelldrehende Multifunktionswerkzeuge, wobei die Marke in den USA auch als Zeitwort verwendet wird (‚to dremel‘).

1957 folgte die kompakte ‚Moto-Saw‘.

Seit 1993 ist Dremel ein Tochterunternehmen von Bosch.

Tests:

  • 212 Type II (EAN 8710364008964) – Bohrständer für Präzisions-Bohrarbeiten
  • 531 (EAN 8710364010578) – Edelstahlbürste 13 mm
  • 628 (EAN 8710364009381) – Präzisionsbohrer-Set, 7-tlg. (2615062832)

Kaufen:  Amazon.de