● weitere Hersteller/Marken (A): M

 

Masta

1933 erhielt der im niederösterreichischen Karlsdorf geborene Anton Mattes (1911 bis 2001) nach Jahren als Wanderarbeiter die Gewerbeberechtigung und begann in Schwaz als Ein-Mann-Betrieb mit der händischen Herstellung von Bürsten und Besen. 1934 heiratete er, mietete 1935 eine Werkstatt und stellte die ersten Mitarbeiter ein.

1948 folgte die Fertigstellung eines Betriebs- und Wohngebäudes in Vomp, in dem die erste maschinelle Produktion erfolgte. 1963 heiratete Anton Mattes Tochter Margit Heinz Stadler (28. Dezember 1939 – 6. Mai 1998), der den Vertrieb auf ganz Österreich ausweitete. 1965 kaufte das Unternehmen eine eigene Bürstenholzfertigung in Mieders.

1992 kehrte Mag. Marcus Stadler, geboren am 21. Dezember 1963, der ein Studium der Publizistik und ein Fächerbündel aus Politikwissenschaft, Philosophie und Sprachen in Wien absolviert hatte, aus familiären Gründen als Quereinsteiger wieder in den elterlichen Betrieb zurück. Nach dem Tod von Heinz Stadlers übernahm seine Tochter Tamara Stadler-Bär, geboren am 1. Oktober 1965, die Geschäftsleitung.

www.masta-cleaning.com

  • Art.-Nr. 030102 (EAN 9001629030103) – Handfeger R-5, natur lackiert
  • Art.-Nr. 040642 (EAN 9001629040645) – Besen R 10, reines Haar, natur lackiert mit Gewinde und Metallstiel braun, 28cm
  • Art.-Nr. 043849 (EAN 9001629043844) – Besen 28 cm, 80/20 Mischung, Kunststoff- Körper mit Gewinde und Stiel
  • Art.-Nr. 070468 (EAN 9001629070468) – Straßenbesen E 40 cm mit Halter und Stiel 28 mm
  • Art. 202649 (EAN 9001629202647) – Schrubber Magnum 26,5cm, Nylonbestückung, Kunststoffkörper mit Stiel
  • Art.-Nr. 720500 (EAN 9001629720509) – Staubschaufel verzinkt

Kaufen (D):  Amazon.de

 

Merox

Merox war eine Eigenmarke im mittleren Preissegment der Baumarktkette Baumax bzw. deren Tochter Warenimport & Handels GmbH, 1060 Wien. Billigartikel verkaufte Baumax unter der Marke ‚OK‘, ab 2012 gab es noch die Eigenmarken ‚Cult‘ (Design und Wohnen), ‚Green‘ (Pflanzensektor) und ‚good‘ (Nachhaltigkeit).

Die Marke wurde außerdem von dem deutschen Baumarkt Toom (Rewe-Gruppe) und dem Schweizer Coop Bau + Hobby verwendet, die auch Mitglieder der 1999 gegründeten Einkaufsgesellschaft tooMax-x – zu der auch das finnische Baumarktunternehmen Rautatesko gehörte – waren. Am 31. Dezember 2011 verließ Toom tooMax-x, um mit Hellweg einzukaufen. Die Einkaufsgemeinschaft der 3 verbleibenden Unternehmen firmierte danach als ‚Eurobuy‘. Ab 10. April 2014 kauften Hellweg und Baumax gemeinsam ein (DIYtrade Einkaufsgesellschaft mbH.).

Nach dem Ende von Baumax 2014/2015 ging die Marke ‚Merox‘ – wie die meisten Baumärkte selbst – an Obi.

  • 9-719 280/607 (EAN 4006972054009) – Schleif-Pad, 15 × 10 cm, mittel + grob
  • 42007008 (?) (EAN 4007104422703) – Flächenspachtel plano, 200 mm
  • MX 680-59 M – Heckenschere

 

HM Müllner

Am 1. Jänner 1972 startete die Firma Herbert Müllner Werkzeuggroßhandel mit einem kleinen Team in einem Mietlokal in der Stadt Salzburg. Aufgrund des starken Wachstums ließ das Unternehmen ein Büro- und Lagergebäude auf einem 2.000 m² großen Grundstück in  Eugendorf bei Salzburg errichten und übersiedelte 1974.

1991 verstarb Herbert Müllner sen. Im Laufe der Zeit wuchs das Unternehmen durch Zukauf von Grundstücken und Betriebsobjekten und verfügt heute (Stand 2018) über Lagerhallen und Büros auf über 23.000 m². Es befindet sich weiterhin in Familienbesitz.

Neben der Eigenmarke werden auch Marken wie z.B. Witte vertrieben.

www.hmmuellner.com

Kaufen (D):  Amazon.de

 

Zur Übersicht weitere Hersteller/Marken: Österreich