● weitere Hersteller/Marken (D): J

 

Jokosit

Gegründet in den späten 1940er oder frühen 1950er Jahren, war die Anschrift des Fliesenschneidemaschinen-Herstellers Eduard Jöcker GmbH (Firmenschild Jokosit – Eduard Jöcker Werkzeugfabrik) bis zur Auflösung durch Eröffnung des Insolvenzverfahrens durch Beschluss vom 31. Dezember 2004 Zum Tal 56, Wuppertal-Cronenberg. Der Anschrift der 1882 gegründeten gegründeten Romulus-Werks bzw. Robert Christians Werkzeug- und Stahlwarenfabrik in den 1960er Jahren übrigens.

Die Jokosit GmbH (davor Jokosit Vertriebs GmbH), die ebenfalls an diese Adresse registriert war, aber zeitweise (später?) auch unter Hülsberg 37, 42349 Wuppertal bzw. In der Fleute 53, 42389 Wuppertal (ev. auch Hülsen 31, 42349 Wuppertal), wurde durch Eröffnung des Insolvenzverfahrens durch Beschluss vom 28. November 2012 ebenfalls aufgelöst.

Heute (Stand 2021) werden Jokosit-Fliesenschneider von der Holtmann GmbH, Unterkirchen 23, 42349 Wuppertal hergestellt.

  • folgen

 

Zur Übersicht weitere Hersteller/Marken: Deutschland